Welches Fotoshooting Angebot ist das Richtige für mich?

Wenn man sich endlich den lang ersehnten Wunsch erfüllt, ein richtiges, professionelles Fotoshooting zu geniessen, dann stellt sich eigentlich nur noch die Frage welches Angebot bei uns das Richtige ist.

Da du bei uns alle Bereiche kostenlos mischen kannst (z.B. Portrait, Lifestyle, Beauty, Underwear, Akt, ect), unbegrenzte Sets und umziehen inkludiert ist, hast du es eigentlich fast wie im Schlaraffenland:-). Es geht eigentlich nur um die Zeitdauer. Denn im Schnitt und ohne Stress schafft man ca. 4 Styles in einer Stunde. Ich hatte aber auch schon Kundinnen die 12 Outfits schafften für einen Kalender.

Stell dir also die Frage, wieviel Outfits du gerne anziehen möchtest. Dann weisst du in etwa wieviel Fotohootingzeit du benötigst.

Hier mal ein Auszug der Leistungen die schon inkludiert sind.

  • professionelles Make-up
  • professionelles Hairstyling
  • alle Bilder bearbeitet
  • du kannst deine Bildauswahl selber machen
  • kein LOGO auf den Fotos
  • du bekommst deine Fotos schon als Printdaten bis 13×18
  • unbegrenzte Setauswahl
  • unbegrenztes umziehen
  • mehr als 12 Jahre Erfahrung
  • Posingtipps
  • Sektempfang
  • Onlinegalerie mit Musik
  • Beratung & Betreeung

So nun liegt es an dir, welches Angebot du nun aussuchst.

Aber Achtung….es kann süchtig machen;-)

FotoshootingBild_0026_DSC_9710

 

Jetzt teilen

Weshalb seit mehr als 10 Jahren das Styling bei meinen Fotoshootings inklusive ist

Vor mehr als 10 Jahren war es eigentlich, tja wie nennt man es es am besten, Schicksal, dass ich Sandra von Beautytrend kennenlernen durfte. Ein Zufall führte uns beruflich zusammen und so entstand eine tolle Freundschaft. Vor mehr als 10 Jahren fotografierte ich Ihre 2 Kinder bei mir zu Hause in meinem umgebauten Fotostudio. Sie war begeistert von den Fotos und so kamen wir ins Gespräch wie wir zusammen arbeiten könnten. 1 Monat später zügelte ich mein Equipment zu ihr ins Kosmetikstudio. Sie stylte die Kunden und ich fotografierte sie. Und auch als ich dann in mein eigenes Fotostudio zog, bietete ich zu meinen Fotoshootings jeweils das Styling mit an.

Doch weshalb ist das Styling bei mir schon inkludiert? In der jetzigen Zeit wo sich jeder 3. schon professioneller Fotograf nennt und die Preise dadurch, vorwiegend im semiprofessionellen Bereich, purzeln. Und es auch die ganzen Gutschein & Coupon Anbieter den Preiskampf  ankurbeln. Eigentlich müsste ich das Styling optional anbieten damit mein Fotoshooting Preis günstiger ausgewiesen wird, oder?  Ich bin aber überzeugt, dass es Kunden gibt die nach Qualität , Beständigkeit und wirklicher Professionalität suchen. Und diese bei uns finden.

Sind wir doch ehrlich. Jeder Star und jedes Model werden für jedes Shooting und jede Sendung  perfekt gestylt. Deshalb sehen sie ja danach nochmals besser aus. Und genau deshalb gehört dies auch bei unseren Kunden dazu. Denn erstens sollte man sich für ein Fotoshooting anders stylen als im Alltag und zweitens ist es einfach ein Genuss wenn man sich bei einem Gläschen Sekt ca. 1 Stunde verwöhnen lassen kann. Frau fühlt sich schon ganz anders wenn wir dann starten beim Fotoshooting.

Genau deshalb habe ich auch 2 festangestellte Make-up Artistinnen die auch immer das Hairstyling machen. Damit alle unsere Kunden auch schon beim Styling unsere Kultur und Philosophie spüren. Alles zu machen, unseren Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Und auch für natürliche Portraits die wir im Freien machen, gehört ein Make-up und Hairstyling dazu. Dezent aber perfekt.

Selbstverständlich wirst du jeweils gefragt was dir gefällt, welche Outfits du mithast, welche Farben du gerne hast, etc. Du wirst so gestylt wie du es möchtest.

Ich bin der Meinung, dass wenn man sich ein richtiges, professionelles Fotoshooting gönnt, sollte das Styling ein Bestandteil davon sein.

Hoffe wir sehen uns demnächst bei einem Shooting
Peter mit seinem Girlpower Team;-)Model with curled red hair

Jetzt teilen

Bewerbungsfotos -Der erste und wichtigste Eindruck

Wusstest du, dass gemäss einer Studio  50% der Bewerber wegen ihres schlechten Fotos nicht in die engste Auswahl kommen? Wie sagt man doch so schön, der 1. Eindruck zählt. Und dies ist bei einer Bewerbung einfach die Aufmachung und das Bewerbungsfoto. Für viele Arbeitssuchende ist das Foto für die Bewerbung nur eine Kleinigkeit in der Bewerbung, jedoch ist es eben wie oben beschrieben ein sehr wichtiger Punkt. Und deshalb ist die Wahl eines professionellen, erfahrene Fotografen  wichtig.

Vorbereitung fürs Bewerbungs Shooting
Sei dir bewusst für welchen Job du dich bewirbst (Bank, kreativer Job, etc) und wähle daraus die passenden Outfits aus. Achte darauf, dass der Ausschnitt nicht zu tief ist (vor allem bei Frauen). Schmuck sehr dezent ist, wenn überhaupt. Die Farben der Kleider sollten dezent gewählt werden. Wenn möglich ohne zu viel Muster, Streifen, etc.

Der Weg zu uns
Egal ob du zu uns nach Zürich, Chur  oder Staad/Ostschweiz kommst. Sehe es nicht als „Ach ich muss halt noch schnell Fotos machen lassen„, sondern freue dich darauf. Der erste Schritt für einen neuen Job. Hast du Spass beim Shooting, dann sieht man es in deinen Augen. Das können wir nicht reinretuschieren;-). Komme bitte pünktlich, denn Stress wirkt sich auf Bewerbungsfotos nicht gut aus.

Das Bewerbungs Shooting
Wir besprechen das/ die Outfits, je nach Buchung erhältst du zuvor ein natürliches, schönes Makeup (optional) . Wir geben dir Tipps für Haltung, Outfit, Ausstrahlung etc. Du wählst dann direkt dein Bild aus, das wir am selben Tag noch retuschieren und dir zusenden. Dann heisst es „Bewerbung  fertig machen und Daumen drücken“

Gedanken
Mach dir doch Gedanken wenn du zu uns kommst über folgende Punkte:

  • Willst du Hoch- oder Querformat? (90% machen Hochformat)
  • Möchtest du Farb- (wirkt freundlich und natürlich) oder Schwarz/Weiss (wirkt seriöser) Fotos?
  • Möchtest du die Fotos „nur“ elektronisch oder auch gleich in der perfekten Grösse von 6×8 cm ausgedruckt (bei uns bekommst du Profiprints)

Angebot Bewerbungsfotos
Wir bieten 3 Pakete für Bewerbungsfotos an. Buche jetzt ganz einfach dein Bewerbungsshooting

bewerbunsgfotos; bewerbung, fotograf

Jetzt teilen

Wie bereite ich mich vor beim Fotoshooting

Fast jede Kundin die zu einem Fotoshooting zu uns ins Fotostudio kommt, hat sich schon einige Gedanken zu Ihrem Fotoshooting gemacht. Sei es die Auswahl der Outfits, Accessoires, Schuhe, Posen, Stilrichtung der Fotos, dem Styling, etc. Zudem gibts mehr Kunden als gedacht, die vor dem Spiegel ihre Schokoseite schon mal ins rechte Licht rücken und schauen welche Posen besser zur Geltung kommen und welche weniger. Einen Schritt weiter ging eine Kundin die sich ein Posingbuch kaufte. Weiterlesen

Jetzt teilen

10 Tipps für die Vorbereitung fürs Fotoshooting

Die Vorbereitung ist ein wichtiger Teil eines professionellen Fotoshootings. Deshalb hier 10 Tipps für die perfekte Vorbereitung:

1. Information: Informiere dich bei der Buchung welche Sets der ausgewählte Fotograf hat. Welche Farben und welche Hintergründe sind in seinem Fotostudio? Denn nur so kannst du deinen Outfits im Bezug auf Farben und des Stils aussuchen.

2. Freundinnenabend: Lade doch deine beste Freundin ein und durchsucht deinen Kleiderschrank nach den besten Outfits. Kombiniert mit Accessoires , schaut was cool rüberkommt. Und wenn ihr Zeit habt, stöbert auch noch im Schrank der Freundin…

3. Stil: Welchen Fotostil bzw. Fotostile möchtest du haben? Für einen Fotografen ist es immer gut zu wissen, ob die Bilder eher sportlich, cool, lustig, sexy, etc. sein sollen. Klar kann man auch mischen, doch möchtest du keine lustigen Fotos oder keine erotischen, dann wäre es gut dies dem Fotograf schon mitzuteilen.

4. Magazine /Internet: Blättere durch Frauenzeitungen bzw. Modemagazine, schau dich im Internet um. Welche Fotos sprechen dich an, welche bewegen dich? Und sei ehrlich zu dir, siehst du dich auch mit diesen Posen oder schauts toll aus aber ist nichts für dich? Reisse die Fotos raus oder drucke sie aus und mimm sie mit.

5. Bräune: Schau dass du 48 Stunden nicht mehr unter die Sonnenbank liegst, sofern du Fotos mit viel Haut machen möchtest. Und denke im Sommer daran, dass Bikinistreifen bei Aktaufnahmen nicht gerade schön aussehen.

6. Nägel: Am schönsten sind Frenchnägel zum Shooting. Schön gepflegte Hände und Füsse wirken einfach schöner. Und farbige Kunstwerke sind eher störend auf Fotos. Also Nagelpflege vor dem Shooting für Fuss und Hand.

7. Musik: Hast du  Musik die einfach gute Stimmung macht? Musik wo dich zum lachen bringt, einfach nur Spass macht? Dann brenn dir doch ne CD oder nimm dein  Ipod mit. Sofern das Fotostudio dir die Möglichkeit bietet.

8. Rasur: Störende Haare am besten am Vortag entfernen. Vor allem wenn du empfindlich bist.

9. Schuhpflege: Frauen lieben ihre Schuhe:-) Deshalb unbedingt nochmals auf Hochglanz bringen vor dem Shooting. Auch Absätze sollten sauber sein.

10. Spiegelposing: Pose vor deinem Spiegel. Welche Posen gefallen dir? Wie siehst du dich am liebsten: Wie kannst du deine „Mankos“ verstecken udn dein deine Vorzüge noch besser ins rechte Licht stellen?

Hier hat eine Kundin pro Set das entsprechende Outfit in eine Tasche gegeben.

Viel Spass beim Fotoshooting.

Jetzt teilen