Hochzeit Sabine und Ivan – Hochzeitsfotografin Tanja

Ich freute mich schon lange auf den grossen Tag von diesem tollen Paar. Die Hochzeit von Sabine und Ivan fand an einem wunderschönen sonnigen Samstag im März statt. Mit Glück, war zauberhaftes Wetter vorhergesagt und es war wirklich so! Denn die ganze Woche, zeigte der Wetterbericht nicht so tolles Wetter an.
Als erstens, machte ich mich auf den Weg zum Hochzeitspaar nach Hause Richtung Winterthur. Der Verkehr war super, das Wetter traumhaft, was könnte besser sein für eine tolle Hochzeit. Ein wenig zu früh, traf ich bei ihnen zu Hause ein. Herzlich wurde ich von Sabine, Ivan und ihrer Trauzeugin Fabienne begrüsst. Fabienne ist gelernte Coiffeuse und war bereits dabei, Sabine in eine wunderschöne Braut zu verwandeln. Ich nah mir die Zeit, die Details zu fotografieren, das Hochzeitskleid, die Schuhe, die Frisur usw.  Ivan fing bereits an, das Hochzeitskleid zu schnüren, was immer ein grosser Aufwand ist. Dann war der Moment gekommen, wo die Braut ins Hochzeitskleid stieg. Sie sah wirklich bezaubernd aus. Auch der Bräutigam machte sich bereit, für den grossen Tag.

Kurz darauf machten wir uns auf den Weg ins schöne Thurgau nach Kreuzlingen, wo die Trauung statt fand. Bevor der grosse Moment gekommen war, nahmen wir uns die Zeit und machten die wunderschönen Brautpaar Fotos. Somit konnte sich das Brautpaar auch nochmals ein bisschen entspannen und die Zeit zu zweit geniessen. Die Trauzeugin Fabienne war somit meine Assistentin während dem Shooting 😉

Langsam kamen die ersten Gäste an der Location an, dabei nah ich mir die Zeit die Kirche und Dekoration zu fotografieren, die wunderschön und mit viel Mühe gestaltet wurde. Nun war der Zeitpunkt gekommen wo die Gäste in der Kirche Platz nahmen und das bezaubernde Hochzeitspaar zusammen in die Kirche lief. Schliesslich gaben sich Sabine und Ivan das Ja-Wort und alle Gäste klatschten und freuten sich mit dem frisch verheiratetem Hochzeitspaar. Als das Brautpaar aus der Kirche liefen, überraschte die Fussballmannschaft von Sabine das Paar mit einem Spalier und Seifenblasen. Sabine und Ivan waren überglücklich, man konnte es von weiten erkennen. 🙂 Bei solch vielen Emotionen und Glücksgefühlen, wird man selbst als konzentrierte Hochzeitsfotografin bei der Arbeit schwach 😉

Direkt nach der Trauung, fand der Apéro neben der Kirche statt. Mit grosser Auswahl an verschiedenen Brötli genossen die Hochzeitsgäste den Nachmittag. Zwischen durch nutzten wir die Gelegenheit, um tolle Gruppenbilder zu machen! Gegen den Schluss wurde noch eine Präsentation von den Beiden gezeigt, wo ihre ganze Lebensgeschichte erzählt wurde und wie sie sich kennen lernten. Doch am Schluss kam noch die aller grösste Überraschung für alle, denn Sabine ist im 3 Monat Schwanger und verkündigte diese wunderschöne Botschaft an der Hochzeit. Alle freuten sich riesig für die beiden.

Nun ging es zur letzten Station von diesem wundervollem Tag. Das Abendessen, fand an einer ganz einzigartigen Location statt und zwar im Planetarium in Kreuzlingen. Die Deko passte natürlich wie angegossen dazu, mit den verschiedenen Planeten. Was ich auch ganz cool fand ist, dass alle Gäste an einer gratis Vorstellung dabei sein durften. Mit einem lustigen Abend, feinen Burgers zum Abendessen feierten die Gäste bis spät in die Nacht. Kurz nach 23.00 Uhr, war auch für mich Feierabend und ich machte mich wieder auf den Weg nach Hause.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.