Professionelle Bewerbungsfotos

Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsfoto

Der erste Eindruck ist bei einer schriftlichen Bewerbung wichtig und dabei können Bilder entscheidend sein. Sie können zur Entscheidung von Personalverantwortlichen beitragen, Bewerber zu Vorstellungsgesprächen einzuladen oder nicht. Sie möchten wissen, worauf es bei guten Bewerbungsfotos ankommt? Dann helfen die folgenden vier Tipps weiter.

Kleider machen Leute

Dieses Sprichwort ist jedem bekannt. Dennoch erhalten Arbeitgeber häufig ein Bewerbungsbild mit unpassender Kleidung. Es ist sehr schwer, eine Empfehlung für die richtige Garderobe auf Bewerbungsfotos auszusprechen. Generell gilt: Job und Outfit sollten sich vereinen lassen. Ein Anzug für die Bewerbung als Dachdecker ist ebenso unpassend, wie ein Bild im T-Shirt für einen angehenden DAX-Vorstand. Dennoch gibt es ein paar Grundregeln: Die Kleidung sollte nicht zuviel haut zeigen und nicht zu sexy sein, also keine tiefen Ausschnitte oder zu viele offene Knöpfe am Hemd. Darüber hinaus sollte die Kleidung möglichst knitterfrei sein. Ebenso gehören Tattoos und Piercings selten auf ein Bewerbungsbild.

Ein Foto ist eine Komposition

Arbeitgeber sehen frontale Aufnahmen ohne Lächeln vor verschwommenem Hintergrund häufig. Seien Sie etwas kreativer. Zwar sollten Sie eine Porträtaufnahme wählen, Sie können aber gerne leicht schräg stehen, etwas lächeln oder den Kopf leicht schief stellen. Ein gutes Fotostudio steht dabei beratend zur Seite.
Zudem sollte das Bild nicht zu unruhig wirken. Deshalb sind geschlossene oder ordentlich gekämmte Haare besonders wichtig. Aber auch ein gemäßigter Hintergrund ist wichtig.
Extratipp: Passen Sie den Hintergrund Ihrer Bewerbung farblich an die Bewerbungsmappe oder die Unternehmensfarben des gewünschten Arbeitgebers an. Den typischen wolkigen Hintergrund sehen Arbeitgeber sehr häufig.

Der Platz in der Bewerbung

Nun sind die Bewerbungsfotos fertig, sie müssen allerdings noch in die Bewerbung gebracht werden. Generell gibt es dafür zwei vorgesehene Plätze: Das Deckblatt der Bewerbung oder die erste Seite des Lebenslaufes. Achten Sie darauf, dass Sie auf dem Foto zur Mitte der Seite blicken. Ist Ihr Blick auf dem Bewerbungsbild nach rechts gerichtet, sollte es also auf der linken Seite platziert werden. Bild und Textblock sollten eine Einheit darstellen. Richten Sie das Foto also horizontal und vertikal am Rand des Textes aus. Zudem sollten Sie darauf achten, dass das Bewerbungsfoto nicht zu groß, aber auch nicht zu klein ist. Maße von sechs auf vier oder neun zu sechs Zentimetern haben sich hier als guter Maßstab erwiesen.

Der richtige Fotograf

Der Unterschied zwischen einem Bild, angefertigt in einem professionellen Fotostudio, und einer Aufnahme mit der eigenen Kamera ist deutlich zu erkennen. Experten achten auf die richtige Beleuchtung, eine ordentliche Haltung und viele weitere Details. Darüber hinaus bieten Profis die Ausdrucke direkt auf hochwertigem Fotopapier in der richtigen Qualität und Größe an. Alleine durch diesen Tipp können Fehler vermieden werden. Urlaubsbilder, Automatenaufnahmen und Ganzkörperfotografien sind dagegen ein absolutes Tabu.

Fotoshooting_DSC6148

Fotoshooting_DSC6146

Mit unserer langjährigen Erfahrung können wir dich perfekt in Szene setzen. Grossen Wert wird darauf gelegt, dass deine Bewerbungsfotos authentisch und sympathisch rüberkommen.

In unseren Fotostudios stehen diverse Hintergründe zur Verfügung. Am besten bringst du zwei bis drei Outfits mit, damit wir verschiedene Variationen fotografieren können. Sehr schön und natürlich sind auch Fotos mit einem Tageslichtset. Direkt nach dem Shooting kannst du die Bilder auf dem grossen Bildschirm anschauen und deine Favoriten auswählen. Innerhalb von 24 Stunden retuschieren wir deine Bilder am Computer und geben ihnen den letzten Schliff.

Deine Vorteile für dich, wenn du bei uns buchst

  1. Mit unserer langjährigen Erfahrung wissen wir genau, auf was es ankommt. Unser Auge ist geschult, damit wir dich ins perfekte Licht rücken können.
  2. Vor dem Shooting besprechen wir in Ruhe, was du dir vorstellst für dein Bewerbungsfoto. Wir werden dich fragen, in welcher Richtung du dich bewirbst damit wir uns auf dich einlassen können.
  3. Auf Wunsch ist es möglich, ein leichtes Make-up und Haarstyling dazu zu buchen. Du wirst noch strahlender und frischer auf dem Foto aussehen und wirst keine Glanzstellen haben.
  4. Wir machen Fotos mit verschiedenen Hintergründen, damit du eine tolle Auswahl zur Verfügung hast. Direkt nach dem Shooting kannst du dir deinen Favorit oder deine Favoriten aussuchen.
  5. Das Foto oder die Fotos werden wir natürlich retuschieren und dir so schnell wie möglich per Mail zuschicken. So kannst du dann gleich loslegen mit deinen Bewerbungen. 😉

Somit steht deiner erfolgreichen Bewerbung nichts mehr im Weg 🙂

Fotoshooting_DSC6161

FotoshootingBild_0003_DSC_0365-Bearbeitet-1

Buche gleich hier dein Bewerbungs-Shooting.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.