Diese Hiobsbotschaft an der Hochzeit wünscht sich niemand

Stell dir vor, du heiratest heute und am Tag davor ruft dir dein Hochzeitsfotograf an und sagt, dass er mit Grippe flach liegt. Jetzt wird dir sicherlich gleich heiss wie dem Fotograf der mit Fieber im Bett liegt, oder?

Du denkst dir, weshalb habe ich nicht vorher daran gedacht. Aber dann ist es schon zu spät. Genau deshalb beruhigt es mich persönlich immer so ein grossartiges Team zu haben. Denn dadurch, dass ich mehrere Fotografinnen habe, sind unsere Brautpaare auf der sicheren Seite, wenn man jemand ausfällt. Im Gegensatz zu vielen anderen sind meine Hochzeitsfotografinnen gelernte Fotografinnen, die als Festangestellte in meinem Team arbeiten und somit auch den ähnlichen Bildstil mitbringen. Und so ist das Brautpaar sicher, auch das zu bekommen was es sich wünscht von einem professionellen Hochzeitsfotografen.

Warum ich diesen Blog genau heute schreibe? Da meine Fotografin Fabienne mit hohem Fieber leider ausser Gefecht gesetzt ist für die heutige Hochzeit. Und Rebecca, springt heute an ihrem freien Tag ein, damit die Hochzeit trotzdem hochwertig fotografiert wird und das Brautpaar den Tag genau gleich geniessen kann. Das finde ich so schön an unserem Team. Jede springt für die Andere ein. Einfach toll! Das Brautpaar wurde schon gestern informiert, dass ev. Rebi kommen muss. Also alles super.

Und da es doch noch einige Brautpaare gibt die leider nur den Preis vergleichen, ist dies ev. ein kleiner Anstupser, auch Dienstleistungen beim Vergleich einzubeziehen die man vorher nicht bedacht hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.