Fairness schlägt Hochnäsigkeit

Diese Woche erhielt ich eine Nachricht von einem Model, was dazu führte, dass dieser Blog online geht. Hier Ihre Nachricht an mich.

Hallo lieber Peter, ich hoffe es geht dir soweit gut
Ich möchte Dir für Deine Anständige Respektvolle Gruppe ein Kompliment machen.
Ich hatte den selben Post noch in einer weiteren Tfp und Pay Gruppe gepostet.
Ohne dass die Fotografen wussten um was für ein Projekt es sich handelt wurde ich beleidigt und angegangen als hätte ich es da mit Top Fotografen zutun und würde abzocken.
Wir wollten für unser Projekt einem noch nicht so bekannten Fotografen die Chance bieten sich zu Präsentieren zu fairen Konditionen bei denen jeder von uns etwas hat. Ich war regelrecht schockiert über das ausmass an Beleidigungen von Amateur Fotografen.
Wie Du ja weisst hab ich schon vielseitig gearbeitet auch für Microscooter, Aldi, Garnier, mit Dir usw…von daher weiss ich auch wie sich ein Profi verhält. Wenn es ihn nicht interessiert scrollt er einfach weiter.
Ich bin unverzüglich aus dieser Gruppe rausgegangen denn das ist in meinen Augen unprofessionell. Wir leben hier auch nicht in New York und der Grössenwahn bei den einen sollte sich etwas zurückdrehen.
Deshalb mein Dank an Dich an Deine saubere Respektvolle Gruppe wo keine solchen Beleidigungen Platz haben.
Mach weiter so lieber Peter denn genau so sind Profis!

Ich grüsse Dich herzlichst

 

Diese Worte bestätigen was ich leider auch vermehrt merke, aber mit dem ich mich eigentlich schon abgefunden habe. Hobbyfotografen die sich in Gruppen tummeln und meinen sie seien Gott. Die jede Woche ein Model shooten, davon 1-2 Bilder stundenweise bearbeiten und dann ganz viele Likes dafür erhalten. Und dann denken die Anzahl Likes würde aussagen wie gut sie sind. Anzahl likes ist geil, ja. Nur mit Likes kannst du keine Rechnungen zahlen. Und es sind die Art von Fotografen, die die hübschen Models direkt anschreiben und auf TFP anfragen. Und sagt das Model nein, reden sie über das Model schlecht, da sie es nicht glauben können, dass das Model einfach „Nein“ sagt. Doch weiss auch ein Model, dass jeder (sogar mit einem Handy) pro Shooting 1-2 gute Bilder hinkriegt.

Und wenn eine TFP Anfrage reinschneit die einem nicht passt, einen fast zur Schnecke machen und meinen dass sie nie im leben TFP machen würden ( obwohl sie nie was anderes machen). Sagt doch höflich, dass ihr kein Interesse oder Zeit habt fertig. Ich schreibe auch bei jeder Anfrage zurück. Das gehört sich einfach.

Lasst doch die anderen Spass haben und beleidigt sie nicht. Es gibt für jeden Topf einen Deckel. Wenn euch der Deckel nicht passt, dann ist es einfach so . Kein Grund um noch aufzuhetzen. Seid fair und akzeptiert die anderen.

An die  Fotografen die meinen sie seien schon die Stars der Welt. Geniesst euren Erfolg und habt Spass. Doch werdet nicht hochnässig oder abwertend zu anderen Models / Fotografen die ihr nicht cool findet.

Meine Erfahrung ist, dass man sich immer 2x sieht im Leben. Und vielmals entpuppen sich Menschen die einen eigentlich nicht interessieren beim 2. Mal als Türöffner für nen Job, ne Location, Stylisten, etc. Seid dankbar, dass ihr die Fotografie als Hobby oder Beruf habt. Es gibt nicht tolleres. Und es hat genug Platz für alle. Wichtig ist aber dass man sich untereinander respektvoll behandelt.

Umso mehr freut es mich, dass in meiner kleinen Facebook Gruppe Fairness gross geschrieben wird. Jeder der Spass hat an der Fotografie bzw. am modeln ist herzlich willkommen. Gemeinsam macht’s doppelt Spass.

Und habt auch Spass wenn andere Erfolg haben oder einfach tolle Bilder geschossen haben. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.